STÄDTEBAULICHER RAHMENPLAN, LEITBILD INNENSTADT SALZGITTER-LEBENSTEDT


Auftraggeber
Stadt Salzgitter
Frau Dipl.-Ing. Krause
Joachim-Campe-Str. 6-8
38226 Salzgitter

Projektdaten
Plangebiet ca. 35 ha

 

Wesentliche Zielsetzung ist der Erhalt der Stadt als Lebensraum. Die ungünstige demographische Entwicklung und die negativen Wanderungssalden müssen als Möglichkeit verstanden werden, vorhandene Qualitäten auszubauen, neue zu gewinnen und auf diesem Weg einem sich abzeichnenden Verlust an Qualität entgegenzuwirken.




Im Einzelnen wurden folgende Ziele aufgestellt:

  1. stadtteilbezogene Vertiefung des gesamtstädtischen Entwicklungskonzeptes im Handlungsschwerpunkt SZ-Lebenstedt
  2. Schwerpunktsetzung auf Wohnen, Einkaufen, Erleben
  3. Vernetzung unterschiedlicher Leitziele zu einem Gesamtkonzept für den Erhalt und die Revitalisierung des Stadtteils.
  4. Stärkung der Wirtschaftskraft und Leistungsfähigkeit des Einzelhandelsstandortes Salzgitter
  5. Empfehlungen zu Umsetzungsstrategien
  6. Prozessplanung
  7. Öffentlichkeitsarbeit, Moderation von Arbeitskreisen und der unterschiedlichen Interessengruppen
  8. Vorbereitung und Durchführung unterschiedlicher Formen von Beteiligungsverfahren

 





Top | grundmann@as-grundmann.de 0531 6 17 16 04