STÄDTEBAULICHER IDEENWETTBEWERB
OBERE HAUPTSTRASSE KÜNZELSAU

Wettbewerb 2. Preis

in Kooperation mit:
Lichtlehrstuhl "IGEL" Uni Wismar, Prof. Römhild

Die Konzentration der städtebaulichen Maßnahmen auf das Geschäftszentrum ist zur Steigerung der Attraktivität von gesamtstädtischer Bedeutung.


Freianlagenplanung

Auftraggeber
Stadt Künzelsau
Herr Dipl.-Ing. Damm
Stuttgarter Straße 7

74653 Künzelsau


Die Kreisbögen der Straßenflucht in der Hauptstraße von Künzelsau sind Zeugnisse mittelalterlicher Meßmethoden.
Eine lineare Wasserachse als artifizielles Element verdeutlicht die räumlichen Aufweitungen sowie Verengungen. Den Schnittpunkt bildet das Rathaus.





Gestaltungsplan / Wettbewerbsbeitrag


Realisierung des Wettbewerbsbeitrages
Top | grundmann@as-grundmann.de 0531 6 17 16 04